Bürger-PV-Beratung

Ausbildung zu Bürger-PV-BeraterInnen

Egal, ob privat, gewerblich, große oder kleine Dächer – die Eigentümer wollen beraten werden.

Um diese Nachfragen ansatzweise decken zu können, qualifizieren die Teckwerke seit dem Jahr 2022 regelmäßig rund 30 Bürger-PV-Beratende pro Jahr. Neben der Theorie werden die Junior-Berater durch erfahrenere Senior-Berater bei Coachings begleitet und lernen so von den Fachleuten.

Durch monatliche Online Fragestunden stellen wir eine hohe Beratungsqualität all unserer Bürger-PV-Berater sicher.

Die Schulung wird von unseren beiden Vorstände Felix Denzinger und Pedro da Silva geleitet und vermittelt sowohl die Grundlagen zur Photovoltaik, als auch alles Wissenswerte zur Praxis

Erster Ausbildungsjahrgang 2022

  • 20 Teilnehmende
  • Gruppe aus Schorndorf

Zweiter Ausbildungsjahrgang 2023

  • 30 Teilnehmende
  • Gruppen aus Esslingen, Plochingen und Aichwald

Dritter Ausbildungsjahrgang 2024

  • 40 Teilnehmende
  • Gruppen aus Göppingen, Hechingen und Nürtingen

Unser Schulungsangebot

Für wen ist unser Schulungsangebot gedacht?

  • Kommunen, die eine Gruppe Berater ausbilden wollen
  • Initiativen, die eine ehrenamtliche Bürger-PV-Beratung aufbauen wollen
  • Einzelpersonen, die eine sinnstiftende Nebentätigkeit suchen

 

Nutzen Sie unser Schulungsangebot und lassen Sie sich zum Bürger-PV-Berater ausbilden.

Interessiert?

Melden Sie sich bei uns.

Kerstin Schmid
Bürger-PV-Beratung
kerstin.schmid@teckwerke.de

Erfolgsmodell Bürger-PV-Beratung

Seit der Ausbildung der ersten Bürger-PV-BeraterInnen vor zwei Jahren wurden bereits über 300 Beratungen im Rahmen verschiedener Teckwerke-Bündelaktionen durchgeführt. Darüber hinaus fanden auch etliche einzelne Beratungen durch die Regionalgruppen und lokalen Initiativen vor Ort statt. Es zeigt sich dabei immer wieder, dass eine Beratung auf Augenhöhe von BürgerIn zu BürgerIn ein echtes Erfolgsmodell ist.